Liebe Sportleiter,

nun kommt etwas,wo wir schon mit gerechnet haben. Von den 3 Fortbildungswochenenden muss ich leider die beiden letzten 7/9.11 und 21/22.11 . aus bekannten Gründen absagen.

Im Anhang findet Ihr die Liste,wer sich zu welchen Termin angemeldet hat, mit der Bitte Eure Kandidaten zu informieren. Die neuen Termine,evtl. Jan.+Feb. werde ich rechtzeitig bekannt geben. Die Lizenzen behalten ihre Gültigkeit.

Bleibt alle gesund!

Mit Schützengruß

Ute Delion

Kreisschießsportleiterin

P. S. : Die Liste kann bei mir angefordert werden. Die werde ich hier nicht veröffentlichen.

Gruß Axel /Webmaster

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,
auch die für den 9.10.2020 geplante Vierteljahresversammlung müssen wir leider absagen. Gebt dieses gerne weiter. 
Wir bemühen uns darum, dass die Jahreshauptversammlung stattfinden kann. Aufgrund der aktuell ständig wechselnden Lage können wir allerding zum heutigen Stand nur hoffen, dass uns dieses in einem gewissen Rahmen möglich ist. Ihr werdet dazu rechtzeitig von uns Informationen bekommen. 
Bleibt gesund!
Mit Schützengruß

Der Vorstand


Bei den Terminen und Orten zur Durchführung der Fortbildung gab es Änderungen auf Grund der aktuellen „Corona-Lage“.
Hier der Link zu den Änderungen.

Sportleiter deren Prüfung, bzw. letzte Fortbildung 4 Jahre zurückliegt und die keinen dieser Termine wahrnehmen, deren Lizenz verliert mit Datum 31.12.2020 ihre Gültigkeit. das wäre sehr schade.

Der KSV bietet als Ersatz für die gestrichenen Rundenwettkämpfe einen Fernwettkampf an. Wer Interesse hat der möge sich bei mir melden.
Liebe Grüße
Sportleiter Axel

Hier zur Ausschreibung

Hallo an Alle,
der Schützenverein Baden hat sich nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen alle anstehenden Wettkämpfe auf Kreis und Landesebene für dieses Jahr abzusagen und sich abzumelden. Wir werden also nicht an den Rundenwettkämpfen teilnehmen und bei uns auch keine Wettkämpfe durchführen. Dazu haben wir uns am Montag nach eingehenden Gesprächen entschlossen, auch wenn vielerorts eine andere Meinung dazu vertreten wird und Wettkämpfe abgehalten werden.
Diese Entscheidung ist uns sicher nicht leicht gefallen, aber im Interesse aller und in Anbetracht der wieder steigenden Fallzahlen bei den Neuinfektionen halten wir es doch für das Beste uns da noch zurückzuhalten. Nichts ist so wichtig wie die eigene Gesundheit. Wir verstehen das man gerne wieder an Wettkämpfen teilnehmen möchte und wieder unter Leute kommen will. Aber derzeit kann noch keiner so richtig absehen was da noch kommt und da halten wir es für das geringere Übel solche Veranstaltungen abzusagen. Wir werden sicher im nächsten Frühjahr sehr viel schlauer sein und hoffen sehr darauf das wir dann wieder sorgenfrei und unbeschwert in die dann kommende „Kleinkaliber-Saison“ einsteigen können.
Wir hoffen hier auf euer ungeteiltes Verständnis für diese Entscheidung und wünschen euch allen nur das Beste.

Euer Sportleiter Axel

Schützenverein Baden e.V. von 1922

Liebe Vereinsmitglieder,
wir freuen uns euch mitzuteilen, dass wir die Vereinsräumlichkeiten dahingehend aufgerüstet haben, dass ein Schießen bei Bedarf möglich ist. Desinfektionsmittel stehen bereit.

Bitte beachtet dabei folgende Regeln:
Verhaltensregeln – Corona
• Der Aufenthalt ist mit Vor- und Nachnamen, Anschrift, Email und Telefonnummer zu dokumentieren und wird durch den Schriftführer für drei Wochen aufbewahrt und anschließend vernichtet. Wer der Dokumentation des Aufenthaltes nicht zustimmt, darf
nicht schießen.
• Mindestabstände (1,5m besser 2m) sind unbedingt einzuhalten
• Niesen und Husten in die Armbeuge
• Hände bei Betreten der Vereins-räumlichkeiten desinfizieren und regelmäßig waschen
• Nicht unnötig ins Gesicht fassen
• Ein Mund-Nase-Schutz ist in den Vereinsräumlichkeiten Pflicht und darf ausschließlich während des Schießens abgenommen werden. Beim Verlassen des Standes muss dieser wieder aufgesetzt werden
• Kein Zutritt bei Erkältungssymptomen
• Teilnahme nur durch Vereinsmitglieder des Schützenvereins Baden. Begleit-personen und Zuschauer sind nicht erlaubt
• Die einzelnen Schießstände dürfen nur jeweils durch eine Person betreten werden
• Markierte Wege in den Vereinsräumen müssen eingehalten werden
• Vereinsgewehre müssen vor und nach Gebrauch durch den Nutzer desinfiziert werden
Grundsätzlich gilt: Es wird derzeit kein explizites Training angeboten.

Der Aufsichtsplan ist noch außer Kraft. Solltet ihr Interesse haben zu schießen, organisiert euch untereinander und stellt
sicher, dass eine Aufsicht anwesend ist und teilt Datum und Zeit dem Schieß-sportleiter mit. Richtet euch dabei nach üblichen Trainingszeiten. Ihr müsst somit mindestes zu zweit sein. Dabei gilt, dass sich nicht mehr als 4 Personen plus Aufsicht beim KK-Schießen und Luftgewehr Schießen gleichzeitig aufhalten dürfen. Bitte bringt einen eigenen Kugelschreiber mit, um euch in die Liste
einzutragen und haltet euch an die oben genannten Regeln.
Bitte denkt dran, dass die Anzahl der erlaubten Personen, die sich zusammen in den Räumlichkeiten aufhalten dürfen, nicht überschritten werden dürfen. Mit euerer Unterschrift auf der Anwesen-heitsliste stimmt ihr den oben genannten Regeln zu.
Euer Vorstand


Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

leider müssen auch wir unser diesjähriges Schützenfest absagen. Wir bedauern das sehr, sehen hier aber keine andere Möglichkeit. Auch der Vereinsbetrieb muss bis auf Weiteres pausieren bis sich Änderungen ergeben, die eine Ausübung des Sportschießens und weitere Vereinsaktivitäten erlauben. Sobald es hierzu Änderungen gibt, werden wir prüfen, was wir tun können und euch rechtzeitig informieren.

Bis dahin bleibt gesund!

Euer Vorstand 


Hier entsteht unsere neue Website. das passiert Schritt für Schritt. Also noch ein wenig Geduld.