Wer ist wann auf dem Stand und was kostet es überhaupt? All das kann man hier nachlesen:

Wichtiger Hinweis. Solange wir uns noch in „Corona-Zeiten“ befinden, ist es ganz wichtig zu wissen, dass es keinen geregelten Trainingsbetrieb geben wird. Training findet nur nach Absprache statt und nach den auf dem Stand geltenden Hygieneregeln. Wann das ganze aufgehoben wird, ist derzeit noch unklar, aber ich gehe davon aus das diese Regelung auf jeden Fall noch bis Ende 2020 Bestand haben wird. Änderungen hierzu werden dann natürlich im aktuellen Teil bekannt gegeben.

SpielmannszugMontagab 20.00 Uhr
Training für AlleDienstagab 19.30 Uhr
JugendMittwochab 17.00 Uhr (bis ca. 18.00 Uhr)
Donnerstagsschiessenjeden 1. Donnerstag im Monatab 19.30 Uhr Treffen in lockerer Runde zum Schiessen und Schnacken. Kein Trainingscharakter.
Einfach zum Spaß.
Training für AlleFreitagab 19.30 Uhr

Wettkampftermine für Rundenwettkämpfe oder anderes werden immer mit dem Sportleiter abgestimmt. Die Termine werden dann im Kalender eingetragen und sind somit für jedermann sichtbar. Also vorher dort mal reinschauen. Das kann helfen Überschneidungen zu vermeiden. Kommt es zu Überschneidungen auf Grund nicht abgestimmter Termine hat der angemeldete und im Kalender eingetragene Termin Vorrang.

Vorschiessen für Wettkämpfe brauchen nicht abgesprochen werden. Hier hat man immer die Möglichkeit auf die jeweiligen „Trainingsabende für Alle“ zu verweisen. An diesen Tagen ist der Stand immer von 19.30 Uhr bis 20.00 Uhr auf jeden Fall besetzt. Möchte jemand zum Vorschiessen kommen so sollte er also bis spätestens 20.00 Uhr auf dem Stand sein. Ansonsten kann es sein das die eingeteilte Aufsicht den Stand wieder absperrt, wenn bis dahin keine aufgetaucht ist oder jemand zum Training gekommen ist. Am besten informiert man hier auch vorher einfach mal den Sportleiter oder die diensthabende Aufsicht per Telefon, Mail oder auch über WhattsApp. Dann klappt das auch ganz sicher. Diensthabende Aufsichten kann man im Kalender sehen.

Jahresbeiträge (gültig ab 01.01.2018)
Jugendbis 10 JahreBeitragsfrei
Jugend11 bis 17 Jahre30,00 €
Spielmannszugab 18 Jahre65,00 €
Schützenab 18 Jahre85,00 €
Damenab 18 Jahre75,00 €
Seniorenab 70 Jahre65,00 €
Familienbeitrag2 Erwachsene und Kinder175,00 €
Sportliche Mitgliedschaftsiehe Erläuterungen unten50,00 €
Schüler / Azubis / Studentenab 18 Jahre mit entsprechendem Nachweis1/2 Beitrag
EhrenmitgliederBeitragsfrei

Die „Sportliche Mitgliedschaft“:

Die Aufnahme als „sportliches Mitglied“ erfolgt über einen gesonderten Aufnahmeantrag und der ist nur über den Sportleiter / stellv. Sportleiter möglich, der diesen mit seiner Unterschrift gegenzeichnet. Diesen finden sie hier: Link zum Antrag

Die „sportlichen Mitgliedschaft“ soll es Sportschützen aus anderen Vereinen möglich machen in bestimmten Disziplinen für unseren Verein an den Start zu gehen. Mit dieser „sportlichen Mitgliedschaft sind Einschränkungen verbunden, die mit dem Eintritt in den Verein über diese Möglichkeit anerkannt werden:

  1. Kein Stimmrecht bei den Mitgliedsversammlungen
  2. Keine Berechtigung zur Teilnahme am Königs-/Damenkönigsschiessen beim Schützenfest.
  3. Keine Berechtigung zur Teilnahme an internen Veranstaltungen die nicht als öffentliche Veranstaltung oder Preisschießen ausgeschrieben sind.
  4. Der Vorstand hat das Recht weitere Einschränkungen vorzunehmen.

Die Kündigung der Mitgliedschaft ist zum 31.12 eines Jahres möglich und ist dem Vorstand spätestens bis zum 30.November des laufenden Jahres in schriftlicher Form mitzuteilen.